Das Heilsmoor

Wer die Ruhe sucht, wird im nördlich von Hambergen liegenden Naturschutzgebiet Heilsmoor fündig. Abgelegen und ganz in der Natur haben wir für Sie einen ca. 12 km langen Wanderweg durch Wald und Moor vorbereitet, auf dem Sie seltene Pflanzenarten und jede Menge verschiedene Vogelstimmen entdecken können. Denn das Heilsmoor ist unteranderem das Moor der Kraniche. Wenn Sie Glück haben und sich ruhig verhalten, können Sie sie bestimmt beobachten. Vergessen Sie Ihr Fernglas nicht! Sitzbänke laden dazu ein, die Natur und die Ruhe bei einer kurzen Pause einfach nur zu genießen.

Los geht es auf einem Wanderparkplatz an der K 23 Stedener Straße. Dort ausgestiegen folgen Sie bitte dem geraden Weg am Feld entlang zum Naturschutzgebiet. Wenden Sie sich dann rechts und wandern durch die vor Ihnen liegende Allee, die Sie bis zu einer Abzweigung nach links in den Wald führt. Von dort können Sie bereits das weitläufige Moorgebiet erkennen. Aus dem Wald herausgekommen, können Sie die Landschaft nun auf den Sitzbänken genießen.

Weiter geht es wieder ein kurzes Stück in den Wald, von dem Sie dann auf einen langen Weg gelangen, dem Sie bitte folgen. Auch von hier können Sie das Heilsmoor überblicken. Am Ende der Straße finden Sie das einzige Wohnhaus der Strecke vor und wählen den linken Weg Richtung Wald. Hier können Sie einige Hügelgräber besichtigen, die noch aus der Frühzeit stammen. Die nächsten Kilometer führen Sie durch ein Waldgebiet, das von viel Wild bewohnt wird. Dass Sie ein Reh sehen, ist nicht unwahrscheinlich. Verhalten Sie sich deswegen rücksichtsvoll. Die Streckenführung bringt Sie nun wieder zum Moorgebiet.

Informationstafeln der NABU helfen Ihnen dabei, die Tier und Pflanzenwelt besser zu verstehen und warum das Heilsmoor so schützenswert ist. Ein kleiner Trampelpfad führt Sie auch ganz dicht heran. Wenn Sie um die rechts liegende Erhöhung auf dem mit Tannennadeln und Holzspänen aufgelegten Weg gelaufen sind, haben Sie den tollen Duft von Wald und Holz in der Nase und können herrlich belebt dem Weg weiter Richtung Moorsee folgen. Vorsicht: An dieser Stelle kann bei starken Regen der Weg durchweicht und unbegehbar sein. Folgen Sie dann bitte einem kleinen Umweg der parallel zum Weg im Wald verläuft. Am Moorsee angekommen wenden Sie sich rechts und gelangen wieder auf dem Weg Richtung Parkplatz.

Wichtiger Hinweis: Bitte folgen Sie nur den ausgeschilderten Wegen und unseren Routenverlauf und betreten nicht das Naturschutzgebiet, damit es weiterhin ein Ort der Natur bleiben kann! Scheuchen Sie auch keine Tiere oder Vögel, auch sie möchten die Ruhe genießen. 

Weitere Informationen: