Die Rote Route - Zum "Breiten Wasser" im Teufelsmoor

Die weiten Niedermoorwiesen entlang der Hamme und ihrer Nebenflüsse Umbeck und Beek kennzeichnen die kleine Reise zwischen dem Weyerberg und dem Dorf Teufelsmoor. Zwischen den beiden alten Siedlungsorten erstreckt sich unbebautes Land von einzigartiger Schönheit. Der Teufel übrigens hat sich des Namens nur durch einen Sprachfehler bemächtigt. „Doves Moor“, „Taubes Moor“ nannten die Bauern das unfruchtbare Hochmoor, bevor der Volksmund daraus das „Düwels Moor“ entstehen ließ. Das Naturschutzgebiet „Breites Wasser“ mit seinen Wasserflächen, die sich stets verändernden Ansichten vom Weyerberg, die Idylle der alten Torfschiffanlegestelle in Neu Helgoland machen die Tour zu einem Erlebnis.

 

 

 

Weitere Informationen: