Schwanentour

Startpunkt: Rade, Parkplatz an der Einmündung der Inselstraße auf die K2.
Die längste Tour verläuft von Rade über die Insel Harriersand, die Ortschaften Aschwarden, Bruch, Stellerbruch und westlich von Neuenkirchen wieder zurück nach Rade. Thematisch werden hier die Weser und die charakteristische Marschlandschaft mit ihren Gräben heraus- gehoben. Im Streckenverlauf könnten tatsächlich Schwäne in freier Wildbahn beobachtet werden. Harriersand ist mit 11 km Länge eine der längsten Flussinsel Europas. Am naturbelassenen Sandstrand kann man Schiffe beobachten oder ein erfrischendes Bad in der Weser nehmen.

Weitere Informationen: