Heinrich Vogeler. Der Neue Mensch

2022 steht das Künstlerdorf Worpswede ganz im Zeichen Heinrich Vogelers. Die vier Worpsweder Museen – Barkenhoff, Große Kunstschau, Haus im Schluh und Worpsweder Kunsthalle – würdigen den Universalkünstler anlässlich seines 150. Geburtstags am 12. Dezember 2022 bereits vom 27. März an mit der großen Gemeinschaftsausstellung Heinrich Vogeler. Der Neue Mensch, die sein Leben und alle Werkaspekte und -phasen in einer faszinierenden Zusammenschau erlebbar macht. Im Zentrum stehen dabei das Menschenbild und die persönlichen und politischen Ideale Vogelers. Sie haben seine Kunst entscheidend geprägt, denn Vogeler war ein Künstler, der Kunst und Leben und später auch Kunst und Politik zu vereinen suchte.

Die Retrospektive wird durch ein umfangreiches Begleitprogramm in Worpswede und Bremen, der Geburtsstätte Vogelers, ergänzt. Kooperationspartner sind unter anderem die Kunsthalle Bremen, die Museen Böttcherstraße und das Focke-Museum sowie das Bremer Rathaus. Dessen kostbarster Raum, die Güldenkammer, wurde im Jahr 1905 von Heinrich Vogeler gestaltet.

Heinrich Vogeler. Der Neue Mensch
27. März bis 6. November 2022

Alle Infos unter www.vogeler22.de  

Weitere Informationen unter
www.worpswede-museen.de

Touristische Informationen unter
www.worpswede-touristik.de


Barkenhoff

Werden

Der Barkenhoff – Lebens- und Arbeitsstätte Vogelers für drei Jahrzehnte – bietet einen umfassenden Einblick in den künstlerischen und weltanschaulichen Kosmos Heinrich Vogelers. Vogelers Leben und Werk werden hier zu einem umfassenden sinnlichen Erlebnis!

 

 

Barkenhoff Kunstmuseeum Teaser

Barkenhoff in Worpswede

Barkenhoff Kunstmuseeum


Große Kunstschau

Historischer Teil: Sommerabend

Im Historischen Teil der Großen Kunstschau werden die künstlerischen und menschlichen Beziehungenzwischen Vogeler und seinen Worpsweder Malerkolleginnen und -kollegen lebendig. Der Ausgangspunkt ist Vogelers berühmtes Monumentalgemälde Sommerabend.

Neuer Teil: Anbruch einer neuen Zeit?

Im Neuen Teil der Großen Kunstschau wird eine Brücke in unsere Gegenwart geschlagen. Zeitgenössische Positionen greifen die Themen Vogelers auf und fragen nach möglichen Entwicklungen und Perspektiven für unser Morgen. Wo finden wir heute Ansätze für den ›Anbruch einer neuen Zeit‹?

Große Kunstschau Teaser

Große Kunstschau im Teufelsmoor

Große Kunstschau


Haus im Schluh

Das Leben gestalten

Das Haus im Schluh widmet sich der Angewandten Kunst in Vogelers Werk. Buchkunst, Möbel, Silber, Glas, Porzellan, Innenraumarchitektur und sorgfältig ausgearbeitete Entwürfe vermitteln die Vielfältigkeit Vogelers und die Bedeutung seiner vom Jugendstil geprägten Idee einer künstlerisch gestalteten Alltagskultur.

Haus im Schluh Teaser

Haus im Schluh im Teufelsmoor

Haus im Schluh


Worpsweder Kunsthalle

Kunst für alle

Mit der Möglichkeit, seine Kunst drucktechnisch zu vervielfältigen, war die Grafik ein ideales künstlerisches Medium für Vogeler. Sie trug zu seinem Erfolg bei und ermöglichte ihm, ästhetische Schönheit in viele Lebensbereiche zu tragen. Die grafischen Arbeiten beleuchten die Entwicklung vom Jugendstil- zum politischen Künstler.

Worpsweder Kunsthalle Teaser

Worpsweder Kunsthalle im Teufelsmoor

Worpsweder Kunsthalle