Worpsweder Mühle

1838 als "Erdholländer" erbaut, gilt sie damals wie heute als Wahrzeichen des Ortes. Nach aufwändiger Restaurierung ist sie wieder voll funktionstüchtig und bei günstigem Wind drehen sich ihre Flügel wie in alter Zeit. Bestandteil der Niedersächsischen Mühlenstraße. Nach Voranmeldung kann besichtigt werden, wie früher unser Mehl gemahlen wurde.

Öffnungszeiten

Mai - Oktober jeden 1. und 3. So im Monat

Nachmittags Führungen bitte anmelden unter +49 (0) 47 92 - 95 10 28 (Jan Tissing)

Kontakt

Worpsweder Mühle
An der Mühle 27726
Worpswede

Postanschrift: Bergstraße 17

Telefon: +49 (0) 47 92 - 95 10 28