Otto-Modersohn-Museum Fischerhude

Das Otto-Modersohn-Museum in Fischerhude zeigt seit Mai 2012 in erweiterten Ausstellungsräumen in einer Auswahl den Bestand der Otto-Modersohn-Stiftung, ergänzt durch Leihgaben aus Privatbesitz. Otto Modersohn, 1889 Mitbegründer der Worpsweder Künstlerkolonie, verließ Worpswede 1908 nach dem frühen Tod seiner zweiten Ehefrau Paula Modersohn-Beckers und zog nach Fischerhude, wo er bis zu seinem Tod 1943 lebte und arbeitete.

Öffnungszeiten

Tägl. 10.00 - 18.00 Uhr
geschl. am 24., 25. und 31. Dezember

Kontakt

Otto-Modersohn-Museum
Fischerhude In der Bredenau 95
28870 Fischerhude

Telefon: +49 (0) 42 93 - 3 28
Telefax: +49 (0) 42 93 - 14 35

www.modersohn-museum.de
info‎@‎modersohn-museum.de